• DIABLO IV: FEATURE-ÜBERSICHT

    Blizzard Entertainment3. November 2019

    48

    Diablo IV: Feature-Übersicht

    Ihr wollt sicher sofort alles über Diablo IV wissen! Wir können es kaum erwarten, euch alle Details mitzuteilen. Für den Anfang gibt es eine Übersicht der Features und Einzelheiten, die wir während der BlizzCon 2019 präsentieren. Auch die wichtigsten Fragen, die ihr zweifellos zum nächsten großen Kapitel der Diablo-Reihe habt, wollen wir hier beantworten.

    Erfahrt mehr über Diablo IV auf unserer offizielen Seite.


    DIE KLASSEN VON DIABLO IV


    Zur Veröffentlichung werdet ihr bei Diablo IV zwischen fünf einzigartigen Klassen wählen können. Jede davon hat ihre eigenen Mechaniken, die zur Fantasy dieser Klasse passen. Heute stellen wir euch die ersten drei dieser Klassen vor: den Barbaren, die Zauberin, und den Druiden.

    Barbar

    Der Barbar ist ein brutaler Krieger, der auf dem Schlachtfeld immer in Bewegung ist. Er beherrscht ein ganzes Arsenal mächtiger Waffen, mit denen er seine Feinde mit Leichtigkeit zerschmettert. Das neue Arsenalsystem lässt den Barbaren zwischen verschiedenen Waffenarten hin- und herwechseln. Beispielsweise kann er je nach Situation, Fertigkeit und Spielstil im Handumdrehen einen schweren zweihändigen Streitkolben gegen ein Paar scharfe Einhandäxte eintauschen.

    C3EFDFQLAC0U1572717237374.gif

    Der Barbar kann bis zu vier verschiedene Waffen mit sich tragen, und jederzeit dynamisch zwischen ihnen wechseln. Darüber hinaus könnt ihr verschiedenen Waffen bestimmte Fertigkeiten zuweisen, um eure Spielweise noch weiter zu optimieren.

    Zauberin

    Die Zauberin gebietet über die Elemente und kann jede erdenkliche Art von Magie entfesseln. Sie ist zwar nicht besonders widerstandsfähig, kann aber dafür mit Feuer, Eis und Blitz Zerstörung ungeahnten Ausmaßes anrichten. Ihre Beherrschung der Elementarmagie ist ein unerlässlicher Kernbestandteil des Diablo-Universums, auf dem wir weiter aufbauen.

    NHTX8K6RPYHO1572717238667.gif

    Mit der neuen Mechanik Unterkühlen könnt ihr eure Gegner kontrollieren und niederzwingen. Je mehr Kälteschaden ihr verursacht, desto stärker verlangsamt ihr eure Feinde, bis sie gefrieren und letztendlich zersplittern.

    Druide

    Der Meister des Gestaltwandelns feiert seine Rückkehr nach Sanktuario! Der Druide kann sich mühelos vom Menschen in einen Werbären oder Werwolf verwandeln. Seine Beherrschung über Erd- und Sturmmagie ist unerreicht.

    8W8PXTKTBXA11572717237859.gif

    Der Druide nutzt je nach Form unterschiedliche Fertigkeiten. Mit völlig neuen Zaubern, beispielsweise Kataklysmus, setzt er die reine Gewalt der Natur frei und löscht scharenweise Gegner aus. Fertigkeiten der Sturmmagie dauern über längere Zeit an. Ihr könnt also Blitze, Wind und Regen auf dem Schlachtfeld heraufbeschwören und direkt im Anschluss in eine andere Gestalt wechseln, um euren Gegnern den Rest zu geben.


    FERTIGKEITSPUNKTE UND TALENTBÄUME


    In Diablo IV entwickelt sich euer Charakter beständig weiter und kann individuell angepasst werden. Dafür führen wir erneut Fertigkeitspunkte und Talentbäume ein.

    Fertigkeitspunkte erhaltet ihr beim Erreichen neuer Stufen sowie durch seltene Folianten, die in der Welt verstreut sind. Diese Punkte könnt ihr sofort ausgeben oder sparen, um sie gezielter für Fertigkeiten zu nutzen, die erst ab höheren Stufen verfügbar sind. Es ist eure Entscheidung, ob ihr sie auf verschiedene Fertigkeiten verteilt oder euch voll und ganz auf eure Favoriten konzentriert, um sie unglaublich mächtig zu machen.

    OLSA844LMZO51572717239192.gif

    Jede Klasse hat außerdem einen besonderen Talentbaum, mit dem ihr euren Charakter noch individueller gestalten könnt. Aber Vorsicht: Jede Wahl bringt auch Nachteile mit sich. Zum Beispiel kann sich die Zauberin auf Fertigkeiten spezialisieren, die ihre Beweglichkeit oder ihren Blitzschaden stärken, muss dafür aber auf starke Eiszauber verzichten. Als Druide könnt ihr zu einem zähen Nahkämpfer werden, indem ihr eure Werbär-Talente ausbaut. Dadurch müsst ihr nicht völlig auf die Werwolf- und Magiefertigkeiten verzichten, aber sie sind nicht so mächtig. Ihr allein entscheidet mit eurer Talentwahl, wie ihr euch spezialisieren wollt.

    Je weiter ihr in einem Talentbaum kommt, desto effektiver werden die Talente. Überlegt euch also gut, wie ihr eure Punkte verteilt!


    OFFENE WELT UND MEHRSPIELER-GAMEPLAY


    Im Unterschied zu vorigen Titeln besitzt Diablo IV eine offene Welt. Es gibt fünf verschiedene Regionen, die nahtlos ineinander übergehen und ganz nach eurem Belieben erkundbar sind. So wird Sanktuario zu einer lebendigen Welt, in die ihr voll und ganz eintauchen könnt. Außerdem erwarten euch diverse Elemente wie Monsterfamilien, die nur in bestimmten Regionen zu finden sind, eine gemeinsame Spielwelt mit öffentlichen Events und Städte, die als soziale Knotenpunkte dienen. Die Welt von Diablo IV ist also etwas weniger einsam, aber genauso düster wie immer.

    Die fünf Regionen sind miteinander verbunden, sodass ihr ohne lästige Ladezeiten umherreisen könnt.

    Scosglen

    Diese verregnete grüne Waldlandschaft liegt an der Küste und ist die Heimat der Druiden. Im schattigen Dickicht lauern euch Werwölfe auf und an den Meeresufern wartet die neue Monsterfamilie der Ertrunkenen darauf, euch in ein nasses Grab hinabzuziehen.

    36IOWRGJ9OU91572717240626.jpg

    Die Zersplitterten Gipfel

    Diesen einsamen, verschneiten Gebirgszug hat sich eine Sekte frommer Priester zur Heimat gemacht. Sie streben nach Erleuchtung, ahnen aber nicht, was für Schrecken in den dunklen Höhlen unter ihnen lauern.

    MQPDJ7RFTDF31572717239933.jpg

    9NSGW6GODRFM1572717239877.jpg

    Die Trockensteppe

    In dieser kahlen und gnadenlosen Landschaft findet man nur die abgehärtetsten – oder verzweifeltsten – Seelen. Aber seid gewarnt: Den Bewohnern dieser Gegend ist alles recht, um zu überleben, sei es einfacher Diebstahl oder grausamer Kannibalismus.

    OSNRFZEIVIM21572717239248.jpg

    Hawezar

    Hexen und Fanatiker bewohnen diese Sumpflandschaft und durchsuchen den Morast nach alten Artefakten. Nehmt euch vor ihnen in Acht, sonst steht es schnell schlecht um euch.

    A3IS5DNYYPIJ1572717240064.jpg

    E5HH7447HIHS1572717240746.jpg