• Eigentlich wollte ich dieses Jahr gar nichts schreiben und nur den Link von http://e3recap.com posten auf dem ihr alle Trailer sehen könnt, die rund um die Expo veröffentlicht werden.

    Die gestrige Pressekonferenz von EA hat mir da auch recht gegeben, da sie in allen Belangen nur enttäuschte.


    Vor ein paar Minuten ging aber die Microsoft PK zu Ende und ich kann nicht anders als ein paar Dinge zu zeigen, auf die ich mich richtig dolle freue:


    Endlich wieder ein Skateboard Spiel:



    Schon lange erwartet, bald endlich fertig:




    Ein neues Division, diesmal in Washington:




    Dying Light 2, was soll man dazu noch sagen. Ich sehe da grandiose Abende auf uns zukommen, sollte der Multplayer immer noch so gut sein:



    Metro Exodus, das vielleicht bessere Fallout?



    Just Cause 4, komplette Inseln in die Luft jagen hat schon immer Spaß gemacht:



    Cyberpunk 2077, was soll ich sagen, ausser SCHEISSE IST DAS GEIL!


    Und nun noch die Bethesda PK, erst ziemlich langweilig, neues Doom, Quake F2P, Neues Wolfenstein mit Kids und Multiplayer, Elder Scrolls Cardgame ...bla bla bla


    Dann kam Fallout76, welches man schon in der Microsoft PK gesehen hatte...auch nichts neues.

    Einfach ein neues Fallout mit hübscherer Grafik...dachte ich und dann plötzlich der Twist...Fallout76 ist ein Multiplayerspiel, in dem man mit rund einem Dutzend Spielern zusammen auf der Karte ist.
    Im Vergleich zu DayZ sprechen die Entwickler aber von "Softcore" Survivalspiel da es keinen Permadeath gibt und man beim Tod den Fortschritt behält. Man kann zwar die Story auch Solo spielen, aber ich freue mich jetzt schon mit einem von Euch durch das Wasteland zu stapfen.








    Dann folgte schon wieder ein Smartphonespiel...Elder Scrolls fürs Handy, als wenn das Command&Conquer Disaster von EA nicht schon reichen würde.

    Ok...doch nicht nur fürs Handy, soll auch für alle anderen Devices erscheinen, sogar für alle VR-Devices. Aber F2P... <X:thumbdown:


    Dann wurde noch Starfield angeteasert, ein neues Spiel welches im All stattfindet und ein reines Single Player Spiel wird. Es ist nach Fallout und Elder Scolls das erste eigene Bethesda Franchise seit 25 Jahren:





    Das alles aber nur um am Ende noch einen Kracher zu zünden, von dem man aber auch nur einen Teaser sah. Aber nach Morrorwind, Oblivion und Skyrim kann The Elder Scrolls 6 eigentlich nur gut werden:





    Von Starfield und TES6 wird man vermutlich aber erst frühestens 2019 wirkliches Ingame Material sehen.

    Hmmm... Ubisoft war für mich persönlich eher underwhelming mit ihrer Pressekonferenz. Es wurde ein neues Assassins Creed, ein neues Trials vorgestellt, das neue The Division war ja schon bekannt.


    The Division 2 macht auf jeden mal neugierig, da es Raids geben wird (die man mit 8 Spielern spielen wird) und das die folgenden DLCs der Season (also ein Jahr) alle kostenlos werden sein. Somit wird man im Endgame wohl einiges zu haben und Ubisoft da doch einiges aus dem ersten Teil gelernt hat. Also ich hab auf jeden Fall Bock:





    Dann gab es noch einen Skull & Bones Trailer der mich zumindest etwas zuversichtlicher macht. Ich befürchte zwar immer noch, dass Skull & Bones die selben Fehler machen wird, wie Sea of Thieves macht, aber die Zukunft wird uns da mehr sagen. Momentan sieht es ein wenig wie das hübschere Sid Meier's Pirates aus, was nicht unbedingt schlecht wäre. Für mich steht und fällt das Spiel, ob es PvE oder PvP sein wird. Keiner braucht ein weiteres For Honor!





    Zuletzt gab es weitere Bilder von Beyond Good & Evil. Alles sieht unglaublich toll aus und Gamedesign wie auch Ambiente wirken fantastisch. Das ist aber auch schon der Knackpunkt, man weiß noch nichts von dem Spiel. Ich werde versuchen mich so wenig wie möglich auf dieses Spiel zu freuen, da es einfach nur großartig wäre wenn dieses Spiel ein Erfolg wird und ich um so enttäuschter sein werde, wenn es hinter den Erwartungen zurück bleibt.




    Anschließend gab es dann gestern noch die PC Gaming Show. Neben einigen Titeln, wo wir uns fragten, warum die überhaupt jemand kauft, gab es mit Sable und noita auch Indietitel wie wirklich vielversprechend aussehen außerdem gab es noch Control von Remedy und ein neues HITMAN 2. Im Gedächtnis werden aber folgende 3 Titel bleiben, weil die Trailer entweder saulustig waren oder ich aber 110%ig sicher bin, dass wir damit sehr viel Spaß haben werden.



    Theme Hospital wird einen würdigen Nachfolger namens Two Point Hospital bekommen:





    Das Webcomic Cyanide & Happiness bekommt sein eigenes Coputerspiel:





    Und was mich am meisten begheistert hat ein Factorio in 3D. Bitte werd' gut, bitte werd' gut, bitte werd' gut, bitte werd' gut, bitte werd' gut...




    In der Nacht gab es noch die PK von Sony mit einem sehr, sehr brutalen Last of Us 2,

    einem sehr gute aussehenden Ghost of Tsushima,

    ein neu gemachtes Resident Evil 2 auf das sich viele freuen,

    mehr Szenen von Hideo Kojimas verstörenden und genialen Death Stranding

    und zuletzt noch ein Spiderman, welches ich aber als den schwächsten Titel empfand.

    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von boggler ()

  • Letztes Jahr hatte Devolver literweise Kunstblut auf ihrer Präsentation verspritzt und auch dieses Jahre haben sie sich nicht lumpen lassen:


    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von boggler ()