Beiträge von biskini

    Moin,


    brauche Hilfe von unseren Hardware-Jungs/Mädels.


    Brauche gute Geschäfts-Laptops, die ich in meiner Firma nutzen kann.


    Sollten Standard-Programme (Office-Paket, Mail-Programm etc, Anwendungssoftware) drauf laufen können, günstig sein (nicht mehr wie 1.000 € eher deutlich günstiger) und aber schon aktuelle Hardware sein (SSD etc.)


    Es wird nicht darauf gezockt, also Grafik muss jetzt nicht top sein.


    Bitte nach Möglichkeit mit Link zum Shop oder etc.


    Da ich gleich mehrere ( 3-4 Stück) aufs mal kaufen "muss", kann ich logischerweise nichts mit "Einzelteilen" anfangen, die ich erst selber zusammen schrauben muss.


    Somit wäre ich dankbar um Rückmeldungen.


    Grüße
    bisk

    Hallo Eno,


    ich würde natürlich gerne dein Angebot annehmen und mit dir im TS mal darüber sprechen (und wenns länger dauert auch gegen Faktura, wäre ja dann Betriebsausgabe :D )


    allerdings - um es gleich vorweg zusagen - von dem was du da grad geschrieben hast, hab ich außer Bürosoftware und Lexware Reisekosten so ziemlich gar nichts verstanden.... 8|?(

    Moin zusammen,


    ich hab da mal wieder ein Hardware-Problem.


    Ich stehe im Moment gerade vor der Frage bzgl. Betriebsnetzwerk für meine Firma.


    Derzeit habe ich "nur" 1 Geschäfts-PC auf dem bisher meine Geschäftsprogramme laufen (Email-Programm, Office-Paket, Buchhaltungssoftware usw.), bisher alles als Einzelplatz-Lizenz. Tja, und genau da fängt jetzt das Problem an. Ich wollte heute verschiedene Lizenzen erweitern, allerdings - wenn das in diesem Tempo weitergeht, muss ich mir bald Personal einstellen. Auf der einen Seite ist das ja ganz gut, auf der anderen Seite bedeutet das für mich, Erweiterungen meines Hardbestandes, upgrad auf Netzwerklizenzen usw.


    Ich hab nur keinen Schimmer, was ich als Server benötige, auf dem die ganzen Softwares installiert sind, und man auch noch eines entsprechendes Tempo zum Arbeiten hat. Auf was muss ich achten? Ich meine, dass ich keine Grafikkarte ala Deluxe benötige ist mir in soweit klar.


    Gehe ich nach Google, und bin etwas am Stöbern, dann findet man irgendwelche für 500 Euro, oder dann solche:


    • 12HE Fusion Cube Chassis für maximal 16 half-size oder 8 full-size Blades
    • 4 full size Blades des Typs CH222
    • 8 Intel® Xeon® E5-2630v2 2,6GHz Prozessoren
    • insgesamt 48 CPU-Kerne
    • 512GB RAM, 128GB je Blade
    • 600GB SAS HDD im Raid 10 Verbund
    • insgesamt 7,2TB Netto Nutzkapazität auf 14,4TB in den vorhandenen Blades zu erweitern
    • integriertes 16 x 10GB Ethernet Switch Modul
    • 3000W Netzteil
    • inkl. Fusion Sphere und Fusion Storage Software


    für schlappe 64.000 Euro....



    mal abgesehen davon dass ich mir obiges Teil ohnehin nicht leisten kann, würden mich allein die Stromkosten auffressen, da der Server 24 Std.-7 Tage läuft, rund 26.000 KW Strom benötigt.




    Kann mir jemand helfen?



    Der Server wird zukünftig die gesamte Software installiert bekommen, so dass ich von den Workstation auf die verschiedenen Programme zugreifen kann.
    Und dann gibts da ja die "Batterien" dazu, welche bei Stromausfall verhindern, dass der Server abschmiert, und die Daten hops sind.



    und wenn wir bei der Gelegenheit gerade sind.....kennt jemand gute Back-Up-Programme oder generell Systeme zur Datensicherung? (Ich kann mich da irgendwie an meine Jugend erinnnern, da wurden immer Magnetbänder täglich getauscht, und alle 5 Tage gings von vorne los.



    Wie macht ihr das bei Euch in den Betrieben??? NochN : du bist doch auch selbstständig, wie hast du das bei dir gelöst?



    ;(;(;(



    Grüße
    bisk

    Moin, ich mal wieder....


    ich bin grad am "aktualisieren" und tausche "alt" gegen "neu", vor allem hauptsächlich jedoch wegen Mehrfachlizenzen.


    Da ich jetzt zwischenzeitlich 4 Pc´s am Laufen habe und 3 davon gerade frisch aufgesetzt habe, entschloss ich mich auch von Office 2003 Abschied nehmen zu wollen.


    Jetzt stehe ich allerdings vor der Auswahl das Office 365 Home als Abo zu wählen, insbesondere weil da gleich 5 Lizenen mit erworben werden. Das Problem: die Bewertungen sind nicht gerade spitzenmäßig, sondern eher :thumbdown: ...


    Deswegen bin ich jetzt eher leicht verunsichert, ob ich damit tatsächlich ne gute Wahl treffe.


    Daher einfach in die Runde: Was nutzt ihr?`Erfahrungen?


    Für mich wichtig ist hauptsächlich mehrfache Lizenzen und dadurch jedoch aber trotzdem günstig bleiben.


    => apple gibts nicht. Alles auf Win 7-64bit umgerüstet.


    Grüße
    bisk

    ok, falsch rum gefragt.


    ich hab mich mit dem Upgrade noch nicht beschäftigt. Ich gehe davon aus, dass es irgendeine .exe - Datei sein wird, die ich aus dem Netz runterlade ausführe und dann entsprechend installiere und das Upgrade automatisch installiert wird.


    Bei einem frischen System habe ich ja aber keine vorherige Version drauf, das heißt, ich muss ja von irgendwoher eine DVD haben, die ich ins Laufwerk einlege und von der ich installiere. Wird das dann automatisch zugeschickt, muss ich mich vorher (vor dem Upgrade) um eine entsprechende DVD kümmern ?...

    mal noch ne andere Frage.


    Ich habe Win 7 64 - bit bei mir installiert. Jetzt ist ja das upgrad im 1. Jahr kostenlos....


    da ich regelmässig mein System immer mal wieder frisch aufsetze, was mach ich denn dann? muss ich dann nach dem Zeitpunkt in den Laden rennen und mir dann doch das Betriebssystem kaufen?


    Grüße
    bisk

    ich glaube ich werde gemobbt....wieso kriegt ich solche meldungen nicht???? hab auch win 7 und würde ja gerne mal upgraden, aber ich krieg keinen Hinweis.... ?(



    ich weiß ja, dass ich zu geil für diese Welt bin, und deswegen ja schon wirklich mehr wie nur gestraft bin, aber die mich jetzt noch zusätzlich noch ärgern wollen... 8|

    Guten Tach,


    ich bin auf der Suche nach älterer Hardware, und dachte, bevor ich jetzt kaufen gehe, vielleicht hat ja jemand von Euch soetwas übrig und braucht es nicht mehr :D:D



    Bin auf der Suche nach:


    DDR2 800 Mhz PC-6400 (240 Pin) Desktop-Arbeitsspeicher, bevorzugt 4 x 2 GB


    bzw.


    Laptop Dell Latitude D820 und D830 ebenfalls 4 x 2 GB

    • Speichergröße / Kapazität: 2048MB / 2 GB
    • Chiptyp: DDR2
    • Modultyp: SODIMM, SO-DIMM



    Falls jemand soetwas hat, und nicht mehr braucht und loswerden will :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:



    Ich würde mich dazu bereit erklären, das entgegen zu nehmen.



    Viele Grüße und Danke schon mal im Voraus.
    bisk

    moin jungs,


    ich muss mal blöd fragen. Ich habe hier noch einen PC ( Intel Core 2 Duo E8600) rumstehen, sowie ein Laptop (Dell Latitude 820), was ich gerne nutzen will. Die Frage für mich stellt sich jetzt gerade, soll ich noch für 30,- Euro 2 Win 7 Pro 64 bit bzw. 32 bit (laptop) kaufen, und einfach mit denen weiterarbeiten, oder soll ich lieber auf Win 10 warten, was am 29.07. rauskommt.


    Evtl auch vorhandene Rechner vereinen, überbleibsel entsorgen und komplett neue Hardware zulegen?



    Ich will zukünftig ein Netzwerk haben, wobei meine Frau ein Laptop, ich ein Arbeits-PC sowie ein Zocker-PC habe.


    Der Arbeits-PC wäre dann der, welchen ich aus den beiden vorhandenen Rechner zusammen verbauen würde, Laptop braucht meine Frau lediglich zum Zeugnisse schreiben und ein bißchen Internet surfen, naja, und ZockerPC sagt ja dann alles andere.


    Problem ist eben nur, dass derzeit das Laptop meiner Frau noch auf XP läuft, mein jetziger Rechner (Intel Core 2 Duo E6600 => und da läuft the Wichter 3 flüssig drauf zwar nicht auf HIGH aber auf Mittel) eben alles vereint. Arbeits-PC, Zocker-PC usw.



    So bitte um Vorschläge, bzgl der Software - Auswahl. Win 7 kaufen und einfach und gut, oder abwarten auf Win 10 und dann evtl. das ein oder andere Teil neu kaufen?

    Erneut traf uns nach nun mehr 11 Jahren tiefster Freundschaft und Liebe eine schwere und völlig überraschende Entscheidung. Konnte Sie am Freitag noch "Katzen jagen" musste unsere Ela gestern Abend eingeschläfert werden. Ich bin dankbar, dass die Tierärtzin dies bei uns zu Hause gemacht hat, und unsere Ela friedvoll eingeschlafen ist.


    Auch bin ich von ganzem Herzen dankbar für die 11 tollen Jahre, die wir gemeinsam hatten.


    In Gedanken werden wir ewig zusammen sein.


    ;(

    naja, wie einige wissen wollte ich mir auch nen Rechner zu legen. Abgesehen davon, dass meine Frau dann 10 Tage Urlaub an der Nordsee gebucht hat, hat es am Freitag noch eine klitzekleine Anschaffung gegeben => Lieferung kommt im Juli... :thumbsup:


    Ford Kuga 2,0 TDCi 4x4 132kW Individual PowerShift


    (Abbildung auf dem Bild kommt meinem ziemlich ähnlich, hab zwar auch 18 " Räder, nur andere Felgen)


    Quelle: http://www.moto24.tv/jamnik/im…ord_kuga_indyvidual_6.jpg

    ich finde die Aktion super und würde es begrüßen, wenn die [LB] dort ebenfalls mitmachen würde.


    Man sollte denen dann entsprechend noch Bescheid geben.


    Da ich allerdings "nur" Mitspieler bin, kann ich es nicht entscheiden.


    Grüße
    bisk