• man sollte den Verschwöhrungstheoretikern von SemperVideo nich alles glauben was sie so an den Tag legen...


    http://wintouch.de/42004/windo…escht-raubkopieren-nicht/


    Achja, und wer dennoch Angst hat, daß MS zu viele Daten sammelt, der sollte einfach die Übermittlung gewisser Telemetriedaten unterbinden,
    somit hat MS (wenn das Video wirklich Hand und Fuss hätte) keinerlei Anhaltspunkte. Am besten (selbst probiert) geht das zB mit OOSU10


    kostenloser Download hier: http://www.oo-software.com/de/shutup10

  • Achso...jetzt hab ich´s verstanden. Nur weil es in der EULA steht heißt das noch lange nicht das es auch gemacht wird. Ahhhhh na dann bin ich beruhigt. N I C H T
    Gut, Sie machen das jetzt nicht erst seit Win10. Nur jetzt machen Sie es halt öffentlich und binden das kurzum in die EULA mit ein. Ist doch klasse. Das weiß man doch an was man ist.


    "Scheiß mir nicht auf den Teller und erzähl mir es wäre fricher Schokoladenpudding!" X(


    Und du glaubst doch wohl nicht im Ernst das dieses Tool (wer auch immer es herausgebracht hat) MS, die die das OS programmiert haben, davon abhält jetzt ganz legal mal einen Blick auf deinen Rechner zu werfen und ein wenig Daten zu sammeln?
    Mir gehts hier nicht um das evtl. Manipulieren von Software. Das ist mir scheiß egal. Mir gehts um die Rechtslage die hier geändert wurde. Dein Privateigentum wird damit gefesselt in den Wald gebracht und erschossen. Dieses kleine Hintertürchen
    in der EULA erleichtert so Einiges und beschleunigt die Dinge ungemein.
    Verschwöhrungstheorie? Vielleicht sollte man nicht immer so lessiver an die Dinge rangehen?!


    Ich weiß das sollte ich jetzt hier nicht machen...ABER... den Weihnachtsmann gibts nicht! =O Oh tut mir leid. Hab ich jetzt die Katze aus dem Sack gelassen?

  • Der von deepnight verlinkte Artikel ist ja mal ein ganz tolles Beispiel dafür, wie man nicht disskutieren sollte. Der Author Tobias schreibt "Fakt hingegen sind nur vier Dinge" und belegt dann kein einziges davon. Er sagt auch nicht, wo genau die von ihm kritisierten Meldungen seiner Meinung nach falsch wären. Aber Polemik hat er wirklich drauf, soviel muss man ihm lassen. "Windows 10 frisst eure Kinder", sagt er, und hält sich dabei wahrscheinlich für sarkastisch.


    In den Kommentaren nimmt der User THans ihn dann schön auseinander, liefert Belege und Beispiele, worauf Tobias nur noch mit Beleidigungen wie "Man o Man muss ich dir erst nen Wörterbuch schicken?" reagiert.



    Zum Glück kommt dem Tobias dann der Stefan zu Hilfe und schreibt: "@THans Langsam übertreibst du es mit deinem „Wissen“, vor allem wenn es um Windows geht. Ich belasse es mal dabei, dass du ein Verschwörungstheoretiker bist.". Ich bin vor lachen fast vom Stuhl gefallen. Es gibt wirklich Leute, die "Wissen" für eine Schandtat halten und glauben, mit dem Vorwurf "Verschwörungstheoretiker" eine Disskussion zu gewinnen.



    Ich frage mich, wer einem Unternehmen mehr Schaden zufügt. Kritiker (wie z.B. das von Danger verlinkte Video) oder solche Fürsprecher.

  • und es geht noch dicker....


    "Was, Sie wollen unser Betriebssystem nicht? Dann halt anders!" :cursing:





    Ich frage mich, wer einem Unternehmen mehr Schaden zufügt. Kritiker (wie z.B. das von Danger verlinkte Video) oder solche Fürsprecher.

    In diesem Fall wird sich das Unternehmen mit der Aktion wohl eher selber schaden.
    Ich bin selbst bereit für einen gute Software Geld zu bezahlen...wenn die Zeit reif dafür ist. Und vor allem ICH WILL SELBER ENTSCHEIDEN ob und wann ich mir ein OS kaufe.
    In dieser Gesellschaft gibt es eher selten etwas umsonst. Wenn man sich überlegt was die Betriebssysteme von MS so im Laufe der Zeit gekostet haben... Warum sollte ein Milliarden schweres Unternehmen Ihren Kunden, die eh schon ein OS haben - sei es 7´oer 8´, ein nagelneues SCHENKEN? Und jetzt kommt mir bloß nicht mit Kundengewinnung...oder evtl. die Kommunikation untereinander? Nö das ging bis heute auch ohne große Probleme. Kostenreduzierung - Support nur für ein OS? Ganz ehrlich, es ist schwer daran zu glauben. Hier ist es wohl eher der Gewinn von Kontrolle. Es ist schon schwierig wenn man so etwas ins Gesicht gesagt bekommt. Ganz tief im Inneren weiß man das es stimmt aber man streckt dann lieber die Faust in die Höhe und ruft ganz lauf:" Verschwöhrungstheoretiker!" Ich weiß nicht so recht... irgendwie schmeckt mir die ganze Sache nicht. Ich glaub auch nicht das das schon das Ende der Fahnenstange war.

  • Meiner persönlichen Meinung nach, sollte man die Diskussion nicht all zu emotional führen.
    Es ist nicht so, dass Microsoft das Rad neu erfindet, sondern Redmond will einfach ein Stück Kuchen von Android, iOS oder aber Steam ab haben.
    Letzt genannte benutzen Regeln, wie Microsoft nun auch in der EULA stehen hat, schon seit Jahren und nie gab es irgendeinen Aufstand. Das soll solche Praktiken jetzt aber nicht entschuldigen, zeigt aber die teilweise fehlende Objektivität in dieser Diskussion.
    Und wer hofft, dass man vor Big Data nochmal davon kommt, nutzt halt die Alternativen, statt Android Cynogen, statt Steam GOG, und zb Linux statt Windows.
    Ich sehe es ganz nüchtern, entweder werden wir in ein paar Jahren alle auf Linux Basis spielen oder aber wir werden uns an Windows 10 gewöhnt haben und mit ein paar Kniffen das ein oder andere unterbinden.

    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von boggler ()

  • also 1. wenn euch W10 so auf die Eier geht, dann nutzt es nicht.


    und 2tens, sollte man die EULA schon richtig interpretieren können. Diese Sperre von Software durch MS betrifft nur Software von MS, also zB raubkopiespiele aus dem MS Netzwerk. Und ist doch verständlich, machen andere Anbieter ja auch so, und das schon viel länger.


    und man sollte sich auch erst ein Urteil über das Tool erlauben wenn man sich Informiert und es ausprobiert hat. O&O ist nicht irgendeine Hinterhof Bastelschmiede.


    achja, und wozu haben fast alle auch schon zu XP Zeiten Tools wie XPAntispy benutzt? Achja, das ist ja jetzt alles komplett neu. Man kanns auch echt übertreiben. Man nutzt Facebook, Whatsapp usw, aber nur über MS wird sich aufgeregt und verschwörungstheorien in die Welt gesetzt.


    naja, mir egal. soll jeder machen was er denkt. Am besten wäre für mache PC und Internet und Handy abschaffen, und sich im keller verbuddeln ...


    so long....



    //edit: achja, und zum zweiten SemperVideo hier. ist auch völliger Bullshit, es gibt genug Anleitungen im Netz wie man das upgrade auf einfachste weise dauerhaft loswird und NIE wieder gefragt wird oder sonstiges, aba egal, hauptsache erstmal ne Menge Wind unter den Leuten verbreiten...


    //edit2: sogar MS selber bietet eine walktrouh wie man das "zwangsupgrade" abschaltet ohne das es wiederkommt: https://support.microsoft.com/de-de/kb/3080351


    ich bin und bleib immernoch der Meinung, das diese ganze Artikel und Videos nichts anderes als Stimmungsmache gegen MS ist, meist um Klickzahlen und damit evtl selber noch ein paar mark zu verdienen. nicht wird so heiss gegessen wie es gekocht wird. viele lassen sich von solchen videos und artikel einfach zu schnell mitreissen, als selber mal nachforschungen anzustellen....

  • also jetzt mal ganz kurz...


    1. ich wollte nur darauf hinweisen das die Vereinbarung sprich EULA für Win10 geändert wurde ...nichts weiter. Und eine eigene Meinung darf ich doch noch haben oder?
    2. du bist daher gekommen und hast es als Verschwöhrungstheorie abgezeichnet oder hab ich hier was falsch "interpretiert"?
    3. "man sollte die EULE richtig interpretieren können?" vielleicht solltest du mal einen Blick rein werfen und DANACH ggf. deine Interpretation durch führen, bevor du hier andere als dumme Jungen hinstellst.
    4. keiner hat das Tool schlecht gemacht... nur ist das automatische Senden von Daten, was MS seit XP macht, etwas völlig anderes als remote seinen Rechner durchsucht zu bekommen (auf welche Art und Weise auch immer) ...und das auf einer Rechtsgrundlage die einem untergeschoben wird in dem man die Software "geschenkt" bekommt. Soviel zum Interpretieren.
    5. Ja...jeder kann selber entscheiden ob er da mit spielt oder nicht.
    6. ich nutze weder FACEBOOK noch WHATSAPP - so what?


    -Sarkasmusbutton off-


    7. ich werd jetzt aufhören so zu schreiben, weil das hier gerade einen Weg einschlägt der hier so garnicht hin gehört.


    -Sakasmubutton on-


    gez. Gandalf der EULA-Versteher 8|

  • Sorry - aber wer zu Zeiten von Steam, Origin, Humble Bundle und Co. noch Raupkopien auf seinem Rechner hat, der schickt wahrscheinlich SMS noch mit der Post und hat zu Hause ein Fax stehen.


    Kommt mal ins 21. Jahrhundert bitte.


    Windows 10 ist der Versuch von Microsoft, das verkackte Windows8 zu retten. Dass sie dabei gleich noch Raubkopien einen Rigel vorschieben ist völlig OK.


    Data Minern ist nicht OK aber auch das ist heutzutage kaum zu verhindern. Auch nicht, wenn man sich ein alternatives Betriebssystem installiert.


    Wir sind im elektronischen Zeitalter. Es ist kaum möglich, sich dagegen zu wehren. Es ist also besser es zu nutzen, so gut man kann. :thumbup:

  • Heute gab es auf Basicthinking.de einen schönen Beitrag zum Thema "Datenkrake Windows 10", den ich Euch ans Herz legen möchte und mit dem man diese Diskussion auch recht gut abschließen kann.



    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

  • Danke für deinen aufschlussreichen Beitrag. Ich bin auch der Meinung, dass sich die Diskussion damit erledigt.


    Ich bleibe dennoch vorerst bei Windows 7. Das hat aber andere Gründe...

  • Noch ein kleiner Nachtrag, welcher heut Abend noch die Runde machte:




    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

  • Sehr guter Bericht, und bestätigt somit alles was ich oben schonmal geschrieben habe, was mir aber leider nur kritik einbrachte. Es ist nunmal so, Nix wird so heiss gegessen wie es gekocht wird ;) trotzdem bleibe auch ich vorerst am HauptPC bei W7, allein schon wegen älterer Spiele und DRM, W10 hat ja damit so seine problemchen. Aufm Arbeits NB läuft bereits W10 und das bisher echt erfolgreich, gibt kaum was zu meckern.


    Achja, und nochwas. Es scheint ja mittlerweile bei vielen Medien so zu laufen, erstmal reisserische Headlines ala BILD-Zeitung zu nutzen und dann am ende des gesamten Berichtes alles wieder zu relativieren. Es macht die Leser erstmal meschugge und aggro, weil viele NUR die Headline lesen und den Artikel komplett übergehn, egal in welchem Themenbereich. Ich finde hier sollte man der Presse mal nen Riegel vorschieben, doch sagt man was dagegen, berufen sich die Medien auf ihre Pressefreiheit. (und ich spreche da momentan hauptsächlich den Bereich Politik an)

  • Zitat

    Grundsätzlich solltest du bei der Erhebung personenbezogener Daten immer kritisch hinschauen, für welche Dienste personalisierte Daten anfallen und wie diese genutzt werden. Du kannst dich nur selbst hinterfragen, ob du eine bestimmte Funktion nutzen möchtest und welchen Preis du dafür bereit bist zu „zahlen“. Wichtig ist, dass du dabei ein gutes Gefühl hast.

    Wichtig ist der letzte Abschnitt des Artikels. Und solang sich Microsofts Gebaren in Hinblick auf Big Data nicht ändert, würde ich das Thema auch erst mal ruhen lassen.

    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von boggler ()

  • D4nger, hör auf zu trollen! KlagemauerTV? Ivo Sasek, ne unseriösere bescheuertere Quelle hätte ich nicht finden können, wenn du mir 2 Wochen Zeit gegeben hättest. https://de.wikipedia.org/wiki/Ivo_Sasek



    Edit:


    Solltest du nicht nur einfach trollen wollen und hast einfach nur nicht geschaut, was für Vollidioten du dir da zum argumentieren rausgesuchst hast, poste ich noch mal eine neue Semper Video Folge:



    Die NSA braucht weder Google Now, Cortana, Siri oder Amazon Echo. NSA und GCHQ nutzen die großen Internetknotenpunkte um dich mitzuschneiden.
    Und sollten sie dich wirklich mal persönlich auf der Liste haben, hören sie dich über deine Telefone, Mikrofone, Webcams ab, egal ob du Windows X, Android, OS X und vermutlich selbst wenn du Linux laufen hast.


    Nichtsdestotrotz sammeln fast alle Betriebssysteme (und auch Software wie Firefox, Chrome bzw Steam, Uplay und Origin Nutzerdaten) und werden sie auch nach gekipptem "Safe Habour" Abkommen weiter in den USA speichern.
    Und da zitiere nochmal Markus Werner:


    Zitat

    Grundsätzlich solltest du bei der Erhebung personenbezogener Daten immer kritisch hinschauen, für welche Dienste personalisierte Daten anfallen und wie diese genutzt werden. Du kannst dich nur selbst hinterfragen, ob du eine bestimmte Funktion nutzen möchtest und welchen Preis du dafür bereit bist zu „zahlen“. Wichtig ist, dass du dabei ein gutes Gefühl hast.

    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von boggler ()

  • lol nicht gleich die Hose runter lassen. :evil:


    20.10.15
    so jetzt hab ich auch mal die Zeit und Lust drauf zu antworten.


    ...mea culpa...
    Gut ich gebe zu ich hab die zwei Quellen jetzt nicht 20 Stunden recherchiert um anderen die Möglichkeit zu geben sich darüber aufzuregen und Ihrem Unmut Luft zu machen. Dafür schonmal einen DICKEN DAUMEN HOCH. Ich hör Sie schon schreien:"Um Gottes Willen...er hat Videos gepostet ohne sich vorher eingehend mit der Quelle zu beschäftigen und drauf zu hören was die allwissende Wiki dazu zu sagen hat. Am Besten wir hängen ihn auf...mit den Füßen zu erst!"
    Wiki? Realy? Jetzt mal unter uns zwei Pastorenschwestern. Du willst mir doch nicht wirklich Wikipedia als einen Quellenbeweis über Personen hier unterschieben. Im naturwissenschaftlichen Bereich hat Wiki jede Art von Lexikon überholt...da steh ich ganz auf deiner Seite, zumal dadurch der Brockhaus schon abgelöst wurde. Aber nicht was das Beurteilen von Menschen, Ihrer Herkunft sowie Politik oder geopolitische Themen angeht. Eine Plattform wo jeder Furzt seine Meinung hinterlassen kann. Die Meisten nur unter Synonymen schreiben und man bei unerwünschten Kommentaren oder Berichtigungen durch sogenannte Admins mit Sonderrechten geblockt und gelöscht wird. Neee lass mal....



    Und bevor hier wieder einigen das Messer in der Hose aufgeht oder Sie kopfschüttelnt zu Hause vor dem Bildschirm sitzen nochmal ganz deutlich: MIR SAGEN DIE BEIDEN NAMEN NICHTS UND MAN BRAUCHT MIR AUCH NICHT WEITER QUELLEN ZU PRÄSENTIEREN DA MICH DAS EINEN FEUTCHEN KUHMISST INTERESSIERT. -> Im Nachhinein betrachtet war das wohl eine sehr schlechte Wahl gerade diese beiden Videos zu posten. Das war wohl eher Zufall. Ich hätte jedes andere verschi.... Video dazu posten können. Warscheinlich wäre dazu ein änlicher Ansatz erschienen. Aber ok.
    Mir gehts auch nicht darum zu trollen oder Benzin ins Feuer zu schütten. Ich werd mich auch jetzt nicht wiederholen. Was ich halt schade finde ist, und das spricht irgendwo bedauernswerter Weise für sich, das alle die nicht unbedingt eurer Meinung sind, sich gleich als Verschwörungstheoretiker oder Vollidioten betiteln lassen müssen. Ich wollte einzig und allein das Ihr das Thema TROTZ EURER EIGENEN MEINUNG mal kritisch hinter fragt. Das scheint aber nicht zu funktionieren. Das muss ich wohl akzeptieren.



    Und damit werd ich das Thema jetzt beenden, da es konstruktiver nicht werden kann. Vielleicht könnte eine Admin dieses Thema schließen.


    in diesem Sinne...