• Tja, leider hat EA mal wieder kurzfristig und unerwartet einen Fopas losgelassen, und alle Heroes verweigerer aus den monatlichen Spielevotes werden sich freuen.


    BFHeroes und BF P4F werden ohne weitere Begründung eingestellt:


    http://www.battlefieldheroes.c…showthread.php?tid=505394


    R.I.P Heroes.


    Somit kann dann ab 14. Juli das Forum hier geclosed und archiviert werden....

  • Sehr sehr sehr traurig! Das Game hat mir jahrelangen Spielspass breitet :(:(:(:(:( Ich glaube das Game bei dem ich die meisten Spielstunden verbracht habe. Die sind doch bescheuert, das war doch ein Selbstläufer, da haben sie praktisch fürs nichts tun Millionen verdient, ich kapiers nicht...

  • Auch wenn ich niemals ein Heros Zocker war, finde ich es richtig beschissen von EA. Zumindes könnten Sie zum Abschied und als dankeschön das Spiel so ummodelieren, dass man es unranked spielen kann...
    Einfach die Serverfiles und den Client veröffentlichen und jeder der nen Server hosten möchte soll das tun.

  • das wollen viele Heroes zocker ;)


    was mich aber wundert, EA scheint zum 14Juli all seine Free2Play Titel einzustellen, denn auch Battlefield P4F und NfS World werden ersatzlos eingestellt.
    Entweder hat EA was ganz grossen in petto, oder richtet sich grade selber hin, so ganz blicke ich da noch nicht durch.


    naja, zumindest hat EA grad nen riesen SHITSTORM am A****

  • EA wird sich für den Shitstorm wohl nur recht wenig interessieren. Bis aus SWTOR werden wohl fast alle anderen F2P Titel eingestellt, weil sie einfach nicht genug Geld einbringen.
    EA sagt, dass diese F2P Titel einfach nicht mehr "populär" genug sind:


    Zitat

    On the other hand, some of our other PC free-to-play games are not as
    popular as they once were. So we find ourselves announcing the tough
    decision today that we are stopping development and winding down support
    for four PC free-to-play titles: Battlefield Heroes™, Battlefield™ Play4Free, Need for Speed™ World and FIFA World. These games will be live for another 90 days, after which they will go offline.


    In more than five years since most of these titles launched, how we play games has changed dramatically. These were pioneering experiences, and we’re humbled that, over the years, so many of you joined us to enjoy the games and the community. While we say farewell to these free-to-play titles in the next few months, we are always exploring new concepts and ways to bring great games to more players around the world.


    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

  • http://www.golem.de/news/elect…fa-world-1504-113533.html


    @ boggler, grade diese 4 F2P Titel haben mit inappkäufen unheimliche gewinne erziehlt, BF4 und Hardline sind nur neuere versionen davon (und das man fürs game selber auch nochmal zahlen musste)


    und grade Heroes hat immernoch eine sehr hohe spielerzahl die auch die inappkäufe nutzen, keiner versteht momentan was EA da geritten hat, aber EA wird das schon noch merken. ich jedenfalls boikotiere EA ab o.g. datum komplett, auch mein BF3 und BF4 fliegen von der Platte, inkl Origin + Kontolöschung.

  • Zitat

    @ boggler, grade diese 4 F2P Titel haben mit inappkäufen unheimliche gewinne erziehlt, BF4 und Hardline sind nur neuere versionen davon (und das man fürs game selber auch nochmal zahlen…


    Offensichtlich nicht, daher denke ich EA wird sich in Zukunft mehr auf seine "Premium" als "Fremium" Angebote kümmern. Und es würde mich nicht wundern, wenn man sich bei EA nicht auch um ein eigenes Moba ala Dota2, ein Kartenspiel ala Heartstone und mobile Games wie Clash of Clans oder Candy Crush kümmert.
    Denn dort sind die wirklichen Gewinne, die man momentan mit F2P einfährt. ( King hatte letztes Jahr einen Umsatz von 1,88 Milliarden Dollar, EA gerade mal 990 Millionen US-Dollar, und das auch eher mit der NextGen Konsolen)


    Wundert mich wirklich nicht dass Spiele NfS World oder Battlefield Heroes nach den 5 Jahren (in denen zumindest Heroes in den ersten Jahren recht erfolgreich war) eingestellt wird. Wie EA selbst sagt, hat man mit Heroes neue "Konzepte" getestet. Die hat man jetzt auf BF3, BF4 umgemünzt und der Drops ist gelutscht.

    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

  • Zitat

    On the other hand, some of our other PC free-to-play games are not as
    popular as they once were. So we find ourselves announcing the tough
    decision today that we are stopping development and winding down support
    for four PC free-to-play titles: Battlefield Heroes™, Battlefield™ Play4Free, Need for Speed™ World and FIFA World. These games will be live for another 90 days, after which they will go offline.


    Aufgrund von Stagnation im Wachstum die Weiterentwicklung zu stoppen ist ja durchaus nachvollziehbar. Den Support einstellen ... OK. Den ganzen Service in 90 Tagen platt machen ist dann aber doch schon ganz schön frech. Naja typisch für EA. Man hat ja eigentlich nichts anders von denen erwartet.


    Nun gibt es wieder ein paar Leutz mehr, die sich dem EA boykott anschließen und in 20 - 30 Jahren sind wir den Laden vllt. los. :rolleyes:


    @deep: Sieh es so, jetzt hast du viel mehr Zeit für UT4. Und solltest du noch ein gutes Rennspiel suchen, dann geb ich dir gern ne Einführung in Assetto Corsa. :saint:

  • Die Spielebranche wird auch immer kurzlebiger. Spiele werden ja wie vom Laufband auf den Markt geworfen. Da macht es keinen Sinn "alte" Spiele künstlich am Leben zu halten, wenn man mit einem neuen Spiel das Mehrfache verdienen kann.


    Die Cummitiy ist bereit alle sechs Montate für ein neues Spiel 60 Euro hinzublättern. Und die Zeiten verkürzen sich . . .