neue Umgebungsverdeckung "HDAO" vs alte HBAO

  • In der DEV gibt es eine neue Umgebungsverdeckung die vermutlich AMD GraKA Besitzer erfreuen dürfte.
    Laut google ist HBAO die Nvidia- und HDAO die AMD-Variante der Umgebungsverdeckung.


    Um dem auf den Grund zu gehen ladet bitte eure Ergebnisse auch mit hoch.
    (screenshots via steam hatten framedrops zur folge, besser mit handy fotografieren oder klassisch mit Zettel & Stift notieren und hier eintragen)


    Große optische Unterschiede konnte ich auf die Schnelle nicht ausmachen.


    Wie äußert sich HDAO vs HBAO bei euch? (Ergebnisse der Nvidia Kartenbesitzer bevorzugt)

  • was die wollen arma bugfrei machen XD habe ich das da eben gelesen?.......die böhmen assis gehn mir aufn geist. neue features die keiner braucht bzw andere dinge die nötiger wären. aber sowas überlässt man dann der community....ein witz.


    ich gestehe arma geht mir immo halt etwas aufn zeiger :/

  • was die wollen arma bugfrei machen XD habe ich das da eben gelesen?.......die böhmen assis gehn mir aufn geist. neue features die keiner braucht bzw andere dinge die nötiger wären. aber sowas überlässt man dann der community....ein witz.


    ich gestehe arma geht mir immo halt etwas aufn zeiger :/



    Was meinst du? Geht es bei dir explizit um die Umgebungverdeckung?


    "..neue features die keiner braucht..."


    what?
    Bist du ansatzweise im Bilde um was es hier geht?


    Wenn ich mich nicht mit meiner Vermutung täusche könnte das AMD eigene HDAO den AMD Usern einen Performance-Schub verpassen, was mich persönlich betrifft und erfreut. In sämtlichen ARMA3 Benchmarks ist zu sehen das Nvidia-Karten deutlich besser skalieren als die AMD Pixelschleudern.
    Als Bsp. die HD7970/R9280X liegt mit der gtx760 etwa gleich auf, wobei die HD7970/R9280X sich normalerweise (in allen möglichen anderen Spielen) mit der GTX770 rumärgert.
    Ergo wäre es ein Traum Arma so zu optimieren das meine Karte auch zeigen kann was unter der Haube steckt und nicht hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt. Schluss endlich möchte ich hier eben klären ob meine Vermutung "HDAO = gut für AMD oder gut für Alle?" klären.
    Dazu benötige ich eben eure Mithilfe.


    Noch einmal zu deiner Bemerkung, ich hoffe es ist dir klar dass..


    1) Die neue AO dazu dient die Performance zu optimieren wenn man mit hohen Details spielt
    2) Ich froh bin das die Böhmen mir soviel Spielraum lassen die Grafikeinstellungen auf meine Bedürfnisse anzupassen
    3) Ich aber auch eingestehen muss das es nicht das Wichtigste ist was es zu optimieren gilt -> Stichwort "Netcode"
    4) Server und Netcodeoptimierungen wurden laut dem 0039 DEV report durchgeführt, was wie genau werden wir nächste woche sehen


    Abschliessend bitte ich dich für das nächste mal, das du dich bitte vor dem Schreiben gedanklich sammelst und bitte genauer beschreibst um was es in deinem Beitrag geht und dich nicht kopflos in einem ernst gemeinten Thread ergiesst!

  • Patch 1.10 ist raus, HDAO ist jetzt in der regulären Version verfügbar. Ich finde die stärkeren Kontraste in den Beispielbildern oben ja wirklich gut, aber bei einem Test mit dem Altis Benchmark habe ich keinen Unterschied in der Bildqualität und keinen Performance-Unterschied zwischen "SSAO Standard" und "HDAO Standard" angezeigt bekommen (jeweils 48 frames).


    Meine Grafikkarte ist eine Radeon HD 7870, Auflösung ist 1280x1024, sonstige Einstellungen auf "Hoch", aber die meisten PostProcessing Einstellungen sind deaktiviert.


    Eine Erklärung könnte sein, dass HDAO nur bei sehr nahen Objekten genutzt wird (dies ist eine Vermutung, ich weiß nicht, was da gemacht wird), was bei dem Altis Benchmark nicht zum Tragen kommt, da dort fast ständig eine Kameraposition zig Meter über dem Boden genutzt wird. Wie gesagt, dass kann kompletter bullshit sein. Ich schau jetzt mal, ob mir aus der Infanterie-Perspektive doch noch Unterschiede auffallen.

  • OK, es ist wie vermutet. Nahe Objekte wie Gras oder Büsche werden kontrastreicher dargestellt. Auf mittlere und weite Distanz habe ich keinen Unterschied feststellen können. Insgesamt sieht das für mich besser aus und kostet gegenüber dem SSAO keine Performance. Allerdings habe ich auch keinen Performance-Gewinn. Wenn ich die Patch Notes richtig verstanden habe arbeiten sie aber auch noch an der Implementierung dieses HDAO.