Brauche ich ne neue Grafikkarte???

  • Hi Jungs,


    nachdem ich in den letzten Wochen immer mehr Probleme mit der "Alten" Mühle bekommen habe bin ich von Vista 32bit auf Windows7 64bit umgestiegen, alleine schon um mal mit der Zeit zu gehen. (Nein Windows 8 brauche ich nicht, Kacheln habe ich genügend auf meinem iPhone ;) )


    Vorher hatte ich ein paar mal das Problem, das beim zocken (Farcry3) ab und zu einmal beide Monitore das Bild zeigten das ich unten poste. Nachdem ich dann den Zweitmonitor abgehängt habe, weil ich dacht er hat nen Knacks, war das Problem eigentlich weg (ist aber sowieso nicht jeden Tag aufgetreten)


    Mein System jetzt:


    Board: ASUS P6T Deluxe (nicht die neue V2 Version)
    Prozessor: Intelcore i7 920 4x 2,67 GHz
    Graka: BFG Nvidia Geforce GTX 280 1GB
    Ram: 12GB Corsair Venegance DDR3 PC1600 CL9
    Monitor: Samsung 2053BW (nicht HD fähig)
    Festplatte: Samsung 840SSD 120GB


    Soweit so gut, die Kiste bootet jetzt innerhalb von 30 Sekunden, mit Windows7 bin ich bis jetzt sehr zufrieden! Als ich gestern Farcry dann mal auf Ultra gezockt habe, ist mir nach 5 min das unten gepostete Bild wieder passiert, Rechner lässt sich nicht mehr retten auser einem Reset.


    Heute habe ich über den Tag dann mal das Benchmark von Deep geladen und bin auch gleich mal zu Fuß in der grandiosen Landschaft herumspaziert, alles gut, nur als ich dann dachte ich mach auch mal nen Benchmark ist mir zweimal bei ca. 80° wieder das unten gepostete Bild passiert.
    Die Graka läuft immer ziemlich heiss, ca 95° bis 97 ° sind normal unter Last, das hatte mich damals schon beunruhigt, ist aber anscheinend normal.


    Jetzt meine Frage, meine Vermutung ist, daß die Graka nen Schuss weg hat, kann mir das jemand bestätigen, bzw. hat jemand gleiche Monitorerscheinungen schon gehabt? Treiber der Graka habe ich heute vor dem Benchmark auch auf 310.90 geupdatet.


    Im gleichen Atemzug wollte ich fragen ob mir jemand eine "günstige" Graka empfehlen kann, wenn es denn an dieser liegen sollte.
    So ca 200 Öcken plusminus sind OK, noch habe ich alle Möglichkeiten, Ende des Monats haben Frauchen und ich ein Gemeinschaftskonto, dann wirds schwer ;);););););););););)

  • Das wärmste was ich bisher zusammengebracht hatte waren 91-92°C an heissen Sommertagen mit meiner damaligen GTX480 bei 100% Last. Alles über 90°C fand ich schon zuviel. Bei dir ist es ja noch schlimmer. Ich kann mir schon recht gut vorstellen, dass das deine Probleme verursacht. Allerdings glaube ich nicht, dass das Board nen Fehler hat. Möglicherweise befindet sich schon zuviel Staub zwischen den Kühlerrippen im Inneren. Guck mal nach ob deine Karte hinten an der Slotblende noch vernünftig rausbläst. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit den Lüfter mal mit Druckluft durchzublasen.


    Ansonsten befinden sich in dieser Preisklasse folgende Karten:


    AMD Radeon 7870
    nVidia GTX 660


    http://www.gamestar.de/hardwar…_gtx_660,545,3004841.html

  • Danke Jungs, das habe ich vermutet, wobei ich gerade den "Eiskalten" Rechner für heute das erste mal hochgefahren habe und zweimal Reseten musste weil wieder das Bild von oben erschien, also überhitzt war sie in dem Fall nicht, vielleicht auch ein Wackelkontakt?


    Ich werde sie die Woche dann trotzdem mal mit dem Kompressor ausblasen, das wird ihr auf keinen Fall schaden!


    Ansonsten schaue ich gerade mal nach ner Neuen :wasgeht:

  • Kann auch sein, dass der Speicher der GraKa einfach mittlerweile einen Knacks hat. Nichts desto trotz würde ich auch genau das tun, was Voodoo geschrieben hat.

    adult n. A person who is finally able to buy all those cool toys


    Berlin kann jeder, Ruhrpott muss man wollen.

  • So,


    heute bin ich endlich mal dazu gekommen die Graka auszubauen, nachdem der ein oder andere ja die letzten Tage im TS mitbekommen hat das ich jeden Abend so an die 10 Abstürze hatte.
    Der Lüfter war relativ voll mit Staub, hinten am Austritt war alles sauber. Meine Karre steht im Moment leider in der Werkstatt sonst hätte ich den Onboard-Kompressor benutzt, also musste der Sauger ran!
    Als ich alles entfernt hatte habe ich mal reingeleuchtet und doch noch Staub im Inneren gesehen, also schnell mal die 10 Schrauben an der Unterseite aufgeschraubt und vorsichtig versucht die zwei Gehäusehälften zu trennen.
    Nachdem das nicht ging, etwas mehr daran gerissen, es gibt ja eigentlich nichts mehr zu verlieren, und siehe da, ich habe sie auserinander bekommen, bzw. nur ganz leicht um reinzuschauen und da habe ich erst bemerkt das das ein Fehler war, die kleinen SMD-Bausteine, bzw. mehrere kleinere IC's waren bis zu diesem Zeitpunkt mit Kühlerleitpaste an der oberen Gehäusehälfte verklebt, allerdings sah diese Paste sowieso sehr porös aus.


    Egal, ich habe dann die Graka wieder verschraubt und eingebaut, bis jetzt im Windowsbetrieb läuft sie noch, vorhin beim Benchmark ist sie dann schon beim freien Laufen nach 2 min abgeschmiert.


    Meine engere Wahl ist nun die ASUS 660 bzw 660Ti, ich denke letztere wird evtl vorm Wochenende noch bestellt und dann ist hoffentlich Ruhe!

  • nachdem ich ja jestern einen blick in deine Ereignisanzeige werfen durfte bin ich immernoch verstärlt der Meinung das dein Instabilitätsproblem eher Softwareseitig ist, denn die massenhaften WMI Fehler sind schon sehr unnormal. http://de.wikipedia.org/wiki/W…anagement_Instrumentation
    Wie gestern Abend schon gesagt sollteste mal die Treiber der Hardwarehersteller probieren, und nicht diese WHQL Sachen von MS.... Um die genauen Fehleraufschlüsselungen zu erhalten kannste die WMI Fehlercodes hier nachschlagen: http://www.eventid.net/


    und vorsichtshalber mal bitte ein "sfc /scannow" machen um zu überprüfen ob schon irgendwelche systemdateien durch die abstürze in mitleidenschaft gezogen wurden. dazu einfach "sfc /scannow" ohne die " in die suchleiste des Startmenüs tippen und Enter drücken, evtl deine Win7 DVD bereithalten.


    Ausserdem sollteste dir mal den Zustand deiner HDD anschaun und die SMART Werte auslesen, das geht am besten mit CrystalDiskInfo (is kostenlos) http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html um nach und nach alle möglichen Fehlerquellen auszuschliessen.


    btw, ich hoffe du hast die Graka nich "trocken" zusammengebaut, sondern Wärmeleitpaste benutzt ;)

  • Also,


    habe jetzt kurzen (langen) Prozess gemacht und war heute einkaufen, wenn mir mal danach ist werde ich die Alte doch mal komplett öffnen und mit neuer Leitpaste versuchen zu retten.
    Am Ende ist es jetzt die ASUS GTX660Ti geworden. Benchmark läuft cremig mit höchstens 64 Grad auf Ultra und 8xAA durch, was will man mehr!
    Vielen Dank für die Tipps, Ratschläge und den Live-Support per Teamviewer.

  • Hey Mulli alte Socke,


    da im Moment ein 9GB großes Update von BF3 bei mir in der mache ist (es fehlen nur noch 33 Stunden download ;) ) dauert das noch ein bisschen,


    @Deep:


    PS2 hat mich ehrlich die zweimal als ich es gezockt habe überhaupt nicht vom Hocker gerissen, vielleicht lag es auch an den Rucklern die ja anscheinen jetzt beseitigt sind, aber das wären dann die nächsten 6 GB...


    Was mich im moment wieder gefesselt hat ist Heroes, einfach, unkompliziert, einigermaßen schnell gedownloadet und ne riesen Gaudi!
    Wie wäre es denn mal wieder ein paar Runden Smack That, die Tanks quer über die Maps fliegen zu lassen?


    Heute abend bin ich ziemlich sicher online.

  • 33 Stunden ??? :batman_shocked: Gegen was hast Du deine Fette leitung eingetauscht ? ISDN ?? :-)


    Naja wir können ja im TS sprechen heute Abend.


    :friendone: